Berner Motettenchor – Nur ein günst’ger Augenblick

Datum/Zeit
Date(s) - 09.09.18
17:00 - 19:00


Berner Motettenchor – Nur ein günst’ger Augenblick

Eintritt: CHF 30
ab 16.30 Uhr und nach dem Konzert Apéro
Konzertbeginn um 17 Uhr

Wieslaw Pipczynski, Akkordeon
Ekaterina Kofanova, Leitung

Früher, als es noch keine Mails und Selfies gab, hat man aus der Ferne an seine Liebsten Postkarten geschickt. Auf eine besondere Weise erinnern die Stücke aus dem aktuellen Programm des Berner Motettenchores an solche Postkarten.

Les Quatrains Valaisans, Walliser Miniaturen von Darius Milhaud auf Vier­zeiler von Rainer Maria Rilke stehen volksliedhaften Kompositionen von Othmar Schoeck nach Gedichten von Meinrad Lienert gegenüber. Aus den bayrischen Alpen erklingt «Volksmusik» von Herrn und Frau Elgar. Sie hat die Texte geschrieben, er die Musik dazu kom­poniert. Joseph Haydn entpuppt sich als tiefsinni­ger Betrachter menschlichen Verhaltens und mit Schöggls Forelle gibt es eine Kurzfas­sung der gesamten Klassik.

Reservationen: www.motettenchor.ch


Kategorien

Veranstaltungsort
Schloss Holligen