Collegium Vocale Bern – VierEinig

Datum/Zeit
Date(s) - 04.05.18 - 05.05.18
20:00 - 22:00


VierEinig – Schweizer Volkslieder damals und heute

Im Programm „VierEinig“ präsentiert das Collegium Vocale Bern traditionelle Volkslieder aus allen vier Landesteilen in einem zeitgenössischen Klanggewand. Die Basler Komponistin, Helene Winkelmann, Komponistin Caroline Charrière aus Fribourg und der Berner Komponist und Sänger, Erwin Hurni, haben sich diesen altbekannten Volksliedern angenommen, sie neu arrangiert und sie ins Hier und Jetzt gesetzt. Helena Winkelmann und Caroline Charrière haben ihre Bearbeitungen für Chor und Instrumentalisten als Kompositionsaufträge für die Basler Vokalsolisten geschrieben. Ihre Instrumentierungen sind herausfordernd, farbig und apart gewählt: Zink, Hackbrett, Klarinette, Violine, Cello und Kontrabass begleiten den Chor, der ein- bis neunstimmig musiziert.

Die im Auftrag des Collegiums Vocale Bern entstandenen acht Volkslied-Bearbeitungen von Erwin Hurni werden a-cappella vorgetragen.
Im Konzert erleben Sie ein Programm, das bekannte, berührende Volkslied-Melodien in vier Landessprachen und verschiedensten Dialekten präsentiert. Lassen Sie sich überraschen!

Florin Grüter, Hackbrett
Núria Sanromà Gabàs, Zink
Nils Kohler, Klarinette
Daniel Meller, Violine
Raphael Heggendorn, Violoncello
Roland Maibach, Kontrabass

Flyer

Tickets:

Erwachsene 40.-
Kinder bis 10 Jahre gratis
Jugendliche, Studenten und Kulturlegi 20.-

Vorverkauf: www.collegiumvocale-bern.ch


Kategorien

Veranstaltungsort
Schloss Holligen